Dank Digitalisierung seltener im Spital und günstiger behandelt

Eine Studie in fünf Schweizer Spitälern zeigt: Der Einsatz von Telemedizin in der Betreuung von COPD-Patienten senkt deren Hospitalisierungsrate um ein Viertel und die Kosten für die Behandlung ihrer Krankheit um 44 Prozent. Das elektronische Gesundheitsdossier Evita von Swisscom macht's möglich.

Zum Artikel

Zurück zu: News Übersicht